Zurück
Ganz: Zwei Schreibbüchlein des Niklaus Manuel Deutsch von Bern. 1909

Ganz, Paul

Zwei Schreibbüchlein des Niklaus Manuel Deutsch von Bern.

Kommissionsverlag Julius Bard, Berlin, 1909

CHF 60.–

Beschreibung: Pergamentband, mit bedrucktem Rückenschild, 2 Schliessen; im Original-Pappschuber. Sedezband: 17 × 12 cm; pp. [2] Bl., 56 S., [23] Taf. Mit 7 Abb. im Text. Dreiseitiger Farbschnitt in Rot, mit Lesebändchen.

Zustand: Der Schuber leicht bestossen, das Papier leicht gebräunt. Eine Schliesse des Einbands defekt, ansonsten kaum sichtbare Gebrauchsspuren. Das vordere fliegende Blatt schwach leimschattig. Der Buchblock tadellos. Insgesamt ein sehr sauberes und sehr gut erhaltenes Exemplar.

Notizen: Niklaus Manuel Deutsch (ca. 1484–1530) war Dichter, Maler, Holzschnittmeister und Staatsmann. Als Maler und Holzschnittkünstler war er von der italienischen Renaissance und Albrecht Dürer beeinflusst. Neben Holbein war er der bedeutendste Vertreter der Renaissancemalerei auf Schweizer Boden.

Georg Schneebeli :: Rare Books & Prints
Kirchgasse 22
CH-8001 Zürich
Tel.: +41 78 697 97 78
books@georg-schneebeli.com

Hier finden sie uns auf Google Maps.
Öffnungszeiten nach Vereinbarung.

Georg Schneebeli :: Rare Books & Prints ist Mitglied der Vereinigung der Buchantiquare und Kupferstichhändler in der Schweiz (VEBUKU) und der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB).

© 2023 Georg Schneebeli :: Rare Books & Prints.